AVON unterstützt UNWomen beim Kampf gegen häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt

Es ist erschreckend und besorgniserregend zugleich: Jeden dritten Tag wird eine Frau von ihrem Partner getötet – und das allein in Deutschland. Betroffen sind Frauen jeden Alters, aus allen Gesellschaftsschichten und Kulturen. Umso wichtiger sind Präventions- und Hilfsangebote. Deshalb engagiert sich AVON bereits seit 2004 unter dem Motto „Speak out against domestic violence“ gegen häusliche Gewalt. Auch in diesem Jahr setzt sich das Unternehmen für dieses wichtige Thema ein: Anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November unterstützt AVON Deutschland das Deutsche Komitee für UNWomen bei der Kampagne #JedenDrittenTag.

Was ist geplant?

Vom 13. bis 25.11. wird ein Aufklärungsspot über häusliche Gewalt mit dem #JedenDrittenTag aufmerksamkeitswirksam auf großen Screens an U-Bahnhöfen in Berlin und Bonn gezeigt. Außerdem wird er auf den Social Media Kanälen und der Homepage des Deutschen Komitees für UNWomen zu sehen sein. Die Botschaft ist klar: Häusliche Gewalt ist mitten unter uns, macht die Augen auf und schaut nicht weg! AVON ermöglicht mit einer Spende von 20.000 Euro die Durchführung der Kampagne.

Der Spot ist ab sofort zu sehen auf http://bit.ly/2zy0qHv.

Dort gibt es zudem Informationen für alle, die mit einer Spende UNWomen bei der Prävention von und dem Schutz vor häuslicher Gewalt unterstützen wollen.

Hilfe-Hotline für Betroffene

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder immer noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung erhalten Betroffene, Angehörige und Freunde die Hilfe und Unterstützung, die sie benötigen – kostenfrei und anonym.