Strandlook – das sind unsere Beach-Lieblinge

Lifestyle

Endlich ist der Sommer da und wir wollen nur noch in die Sonne! Um die freie Zeit am Strand oder See richtig genießen zu können haben wir ein unsere Lieblings-Begleiter zusammengestellt, mit denen es sich jetzt noch bequemer, entspannter und vor allem stylisher sonnen lässt.

Wo geht’s zum Strand?

Ob Bikini, Tankini oder Badeanzug – diese Saison ist alles erlaubt und absolut im Trend. Vorteil der Tankinis und des Badeanzugs – sie kaschieren je nach Tragevariante einzelne Problemzonen raffiniert und sorgen für einen flacher aussehenden Bauch.

Praktisch und vielseitig drapierbar sind Multiway-Badeanzüge, die bei jeder Tragevariante einen völlig neuen Look kreiieren. Dass Streifen der Figur schmeicheln können beweist der figurformende Badeanzug MONOCHROME mit schwarzer Rückseite und integriertem Stützeinsatz.

Welches Accessoire darf in der Sonne nicht fehlen? Ganz klar – die Sonnenbrille – ob feminin, stylish, pastellfarben, verspiegelt, rahmenlos oder klassisch – die Augen müssen geschützt und der Strand-Look abgerundet sein.

Immer cool bleiben!

Die Temperaturen sind heiss – das Outfit ebenso – um unsere Snacks und Getränke für ein paar Stunden kühl und genießbar zu halten, greifen wir zur praktischen Kühltasche. Praktisch wenn wir diese auch gleich als Rucksack verwenden können. Schmuck, Kosmetik, Medikamente – alles lässt sich wunderbar im Kulturbeutel-Set verstauen und transportieren.

Unser Tipp: Sonnenlotion ebenfalls kühl halten, nach dem ersten Sonnenbad wird das Nachcremen so etwas erfrischender.

Smarte Begleiter

Endlich am Beach angekommen, ein lauschiges Plätzchen gefunden, gleich wird relaxed. Super bequem liegt es sich auf einem Strandtuch mit integriertem, aufblasbarem Kissen in stylishem rot-weißem Streifenlook. Die Luft lässt sich im Anschluss wieder leicht aus dem Kissen entfernen und das Handtuch wie ein gewöhnliches verwenden.

Richtig gecremt – perfekt gepflegt

Die Sommerbräune naht – jetzt bloß nichts falsch machen. Wer seine Haut nicht ausreichend mit Sonnenpflege schützt, riskiert nicht nur einen unangenehmen Sonnenbrand, ein erhöhtes Hautkrebsrisiko und vorzeitige Hautalterung, sondern erhält auch ein unschönes und ungleichmäßiges Bräunungsergebnis. Gut pflegend, feuchtigkeitsspendend und möglichst wasserfest sollte die ideale Creme für die Sonne sein. Da Kinder eine besondere Pflege benötigen, gibt es hier Sonnschutz speziell für die Kleinen. Wer der Sonne etwas zuvor kommen möchte, benutzt Selbstbräuner, um einzelne Körperteile schon etwas vorzubräunen.

Unser Tipp: Verlängere deine Bräune unbedingt mit beruhigender Aftersun-Pflege.

Täuschend echt und super praktisch ist die AVON SUN Sicherheitsbox im Sonnenlotion-Look. Ob für Wertgegenstände oder als Brillenetui hat sie sich für uns als absolut beachtauglich bewährt.

Badetasche gepackt? Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wo wir die Sonne genießen und wo es das nächste Eis gibt! 👙☀