Oh JA! Unsere Beauty-Tipps für deinen schönsten Tag

Beauty

Der schönste und aufregendste Tag einer jeden Frau ist die eigene Hochzeit. Da zu diesem besonderen Anlass vor allem die Braut im Mittelpunkt steht, liegt neben dem Brautkleid auch auf dem Make-up ein spezieller Augenmerk. Das Make-up soll zum einen langanhaltend und zuverlässig sein und zum anderen die Braut in jedem Moment und auf allen Hochzeits-Fotos wunderschön strahlen lassen.

bouquet_3

Beauty Basics für den richtigen Wedding-Look

Idealerweise betont man die Persönlichkeit und passt das Make-up ein wenig an den Stil des Brautkleids an. Unsere absoluten Beauty-Essentials sind ein leichter Puder, ein langanhaltender Lippenstift, ein Hauch Rouge und eine wasserfeste Mascara.

Welches Make-up wähle ich zur Grundierung?

Grundsätzlich gilt es die eigene Persönlichkeit zu betonen und keinen völlig fremden Look zu kreieren. Am Tag der Hochzeit kommen viele aufregende Momente auf die Braut zu – man steht im ständigen Mittelpunkt, das Outfit ist wunderschön, jedoch ungewohnt, man sollte also beim Thema Braut-Make-up keine Experimente machen. Tendiert man im Alltag eher zu einem Make-up-freien Look, gilt es dieses am Hochzeitstag ebenfalls dezent zu halten. Grundsätzlich raten wir dazu kein Beauty-Utensil zu stark anzuwenden, sondern eher sorgsam zu schminken. Die Grundierung setzen wir daher zurückhaltend und natürlich – ein Concealer kann hier für Korrekturen bereits ausreichen. Wer zu einem schnell glänzenden Teint neigt, fixiert die Grundierung abschließend mit einem leichten Puder und setzt mit Hilfe der Puderperlen glänzende Akzente auf Stirn, Kinn, Nasenrücken und den Wangen.

Wie werden die Augen zum Leuchten gebracht?

Die Trends in diesem Jahr tendieren wieder in Richtung Farbe. Von Glitter am Auge und den Lippen bis hin zu romantischen Looks in pastelligen und rosigen Farbtönen – es ist für jeden Brautton ausreichend Auswahl geboten. Einen langanhaltenden Effekt, zuverlässige Ergebnisse und ausreichend Farbauswahl bieten die Lidschatten-Quartetts von AVON TRUE COLOUR und die mark. ARTIST Creme-Gel-Lidschatten. Ein wenig Mascara rundet das Augen Make-up ab. Wir verwenden für unser Braut Make-up eine wasserfeste Mascara – so hält der Look auch der ein oder anderen Freudenträne stand.

Sie dürfen die Braut jetzt küssen!

Lippen, die er in jedem Fall küssen möchte, betonen wir mit einem Farbton, der zu unserem Look passt. Setzen wir auf einen Braut-Look in Nude, so greifen wir zu einem Lippenstift in hellen Tönen, wie dem Perfectly Nude aus der PERFECTLY MATTE Lippenstift Kollektion von AVON TRUE COLOUR. Bevorzugen wir pastellige Akzente, so ist ein Shade in leichtem Rosé, wie dem Pink Passion aus dieser Serie passend. Wer besonders die Lippen in den Fokus setzen möchte, wählt eine kräftigere Nuance wie den Red Supreme oder Berry Blast. Den Glow-Effekt zaubern wir mit den LUXE SHINE BRILLIANCE Lippenstiften aus der LUXE Reihe. Hier sind je nach Belieben unter Anderem Spotlight Coral und Sequins Pink passende Nuancen. Um zwar in Gedanken haften, aber nicht an der Braut kleben zu bleiben, sollte für unseren Kuss vorab kein Lipgloss verwendet werden.

Nagellacke für die Braut

Hauchzarte Farbtöne gelten als Klassiker für glamouröse Brautnägel. Leichtes Rosé, klassisches Beige, dezentes Nude, ein pastelliges Pink oder Apricot wirken besonders schön und passend als Nagellack für diesen Anlass. Unser Tipp: Achte auf die Pflege deiner Hände – sie werden aufgrund deines neuen Schmuckstücks oft und gerne begutachtet.

Wedding-Look selbst schminken oder schminken lassen?

Wer sich an diesem besonderen Tag keinem zusätzlichen Stress aussetzen möchte und sich lieber in die Hände eines Profis begeben möchte, wählt diesen am besten zeitnah aus. Ratsam ist ein erster Vorabtermin, um das passende Make-up einmal gemeinsam zu gestalten und festzulegen. Bei diesem Termin können in Ruhe mehrere verschiedene Make-up-Looks ausprobiert werden, um dann am Tag der Hochzeit nichts dem Zufall zu überlassen. Dies gibt beiden Teilnehmern ein wenig Sicherheit und nimmt die Hektik. Am Tag der Hochzeit bitte ausreichend Zeit einplanen, sodass das Schminken in Ruhe und Perfektion vollendet werden kann.

bouquet_3

Beauty Tipp

Erste-Hilfe-Bag!

Statte deine Trauzeugin mit ein paar Beauty-Essentials aus. Ob Taschentücher für die Freudentränen, einem Puder, Lippenstift, Blasenpflaster, Mini-Deo oder Nagellack – deine beste Freundin hat alles griffbereit.